My CMS

Spendenpartner

Vorerst letzter Bericht.

May 4, 2018

Hallo…………. Da bin ich wieder………. Ich hatte euch ja gesagt, dass ich mich nochmal melden werde mit einem kleinen Rückblick und einem Anliegen was ich für wichtig erachte. Man oh man! Wo ist die Zeit nur hin? Anfangs war es schleppend zu Beginn meiner Pilgerreise. Wenn ich bedenke, wie ich…

Weiterlesen...

Danke

April 25, 2018

Ich möchte mal Danke sagen. Es gibt Dinge im Leben wo man auch mal Danke sagen darf und wie ich finde auch muss. Man soll nicht alles bzw. vieles als selbstverständlich hinnehmen sondern auch dem bzw. denjenigen seinen Dank zum Ausdruck bringen. Danke an all die Personen die es mir…

Weiterlesen...

Bilder von mir Teil 4. bei Teil 1 beginnen

April 24, 2018
Weiterlesen...

Ilsen von mir Teil 3

April 24, 2018
Weiterlesen...

Bilder von mir auf dem Camino Teil 2

April 24, 2018
Weiterlesen...

Bilder von mir auf den Weg Teil 1

April 24, 2018
Weiterlesen...

Rückblick letzte Etappe

April 23, 2018

Rückblick letzte 30. Etappe…. Die Nacht zuvor war trotz Einzelzimmer im Hostel für mich ein Hin und her. Ich weis nicht ob ich länger wach war oder länger geschlafen habe. Innerlich aufgewühlt schossen mir so viele Gedanken durch den Kopf die ich auf einmal gar nicht beschreiben kann. Dennoch war…

Weiterlesen...

Bericht

April 22, 2018

Sorry. Bericht bleibt heute aus. Bin zu sehr berührt was heute passiert ist. Morgen schreib ich wieder. Danke. Kuss.

Weiterlesen...

30. Etappe Teil2

April 22, 2018
Weiterlesen...

Bilder 30. Etappe Finish. Strike. Teil 1

April 22, 2018
Weiterlesen...

Rückblick 28. Etappe

April 21, 2018

Rückblick….. 29. Etappe….. Demut…. Ehrfurcht….. Stolz und Zuversicht prägen diese Etappe. Wie immer viel am Denken gewesen und zu guter letzt in einem Hostel eingekehrt. Nach der bescheidenen Nacht in der ich gefühlt stündlich wach war und obwohl schon vor 21 Uhr alles schlief ich die Augen glaube ich gegen…

Weiterlesen...

Vorab Bilder 29. Etappe Teil 2

April 21, 2018
Weiterlesen...

Vorab Bilder 29. Etappe Teil1

April 21, 2018
Weiterlesen...

Rückblick 28. Etappe

April 20, 2018

Rückblick 28. Etappe – welches mir leicht fällt. Doch zunächst der Reihe nach. Ich muss etwas revidieren. Ich hatte gestern noch vor dem Abendessen als ich den Bericht schrieb etwas Skepsis, bezüglich der christlichen Gemeinschaft wo ich eingekehrt war – welche ich auch im Bericht äußerte. Da lag ich aber…

Weiterlesen...

Vorab Bilder 28. Etappe Teil 2

April 20, 2018
Weiterlesen...

Vorab Bilder 28. Etappe. 29 km gemütlich

April 20, 2018
Weiterlesen...

27. Etappe

April 19, 2018

Rückblick 27. Etappen Heute etwas früher – hoffe ich zumindest es kann sein das ich zum Abendessen gerufen werde und muss dann mein Schreiben Unterbrechen. In einer fast neuen Albergue gönnte ich mir gestern nach den unfreiwilligen Mehrkilometern ein Einzelzimmer. Keine Knastzelle! Grins. Einzelzimmer mit Bad. Dementsprechend hatte ich einen…

Weiterlesen...

Vorab Bilder 27. Etappe Teil2

April 19, 2018
Weiterlesen...

Vorab 27. Etappe Bilder

April 19, 2018
Weiterlesen...

Rückblick 26. Etappe

April 18, 2018

Rückblick 26. Etappe. Hali Hallo Halöle…. geht’s euch gut. Mir schon. Na sagen wir mal relativ gut. Nach einer chaotischen Nacht – und nicht weil ich mit einer Japanerin allein die Nacht im Zimmer der Albergue verbracht hatte – sonder weil die Albergue sagen wir mal dezent ausgelutscht ist und…

Weiterlesen...

Hallo zusammen...

Ich bin Patrick aus St. Wendel und sammele seit 48 Jahren Lebenserfahrung. Es gibt 2 ganz wichtige Frauen in meinem Leben. Das wäre einmal meine Tochter Samira und mein Schatz Marion. Beide liebe ich über alles…

Letztes Jahr im November fing alles an! Nach einer Weile kam ich zu dem Entschluss: „ Ich gehe meinen Weg“! Über Medien und verschiedene Berichte hatte ich vom „Jakobsweg“ gehört und fing an mich damit zu beschäftigen und Anfang Februar stand für mich fest, dass ich den „camino frances“ in Spanien gehen werde! Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie glücklich bzw. zufrieden mich der Gedanke stimmt, diese 800 km zu Fuß durch Spanien zu gehen! Manche denke wohlmöglich der ist verrückt... und andere wiederrum trauen mir dies nicht zu, da ich auch keine Sportskanone bin.

Ich muss wissen was mir gut tut und freue mich auf die kommende Aufgabe. Am 22. März 2018 geht es los! Mit dem Zug nach St.-Jean-Pied-de-Port an die Pyrenäen um dann am nächsten Tag meinen Weg zu beginnen. 800 Kilometer zu Fuß nach Santiago de Compostela. Ich werde absolut keine anderen Verkehrsmittel benutzen. Schritt für Schritt hoffe ich dieses Ziel zu erreichen.

Bis zu dem heutigen Zeitpunkt reifte ein weiterer Gedanke in mir! Warum nicht bei dieser Pilgerreise auch noch etwas Gutes tun! Für jeden gelaufenen KM einen Euro an die Stiftung Hospital in St. Wendel spenden! Im besten Fall kämen dann 800 Euro zusammen. Doch dem nicht genug. Ich kenne viele Firmen! Daher überlegte ich mir, wie kann ich diese Gruppe motivieren mitzumachen? Gemeinsam mit meinem besten Freund/Bruder Stefan den ich seit meinem 14. Lebensjahr kenne und liebe, kamen wir auf die nun entstandene Idee mit der Homepage: meinweg.blog! Auf dieser Seite wird eine virtuelle Karte integriert wo man mich zu jeder Zeit per GPS-Trecker verfolgen kann. Jedes Unternehmen welches sich bei meinem Spendenmarathon mitmacht, und auch einen Euro an die Stiftung Hospital für den von mir gelaufenen Kilometer spendet, darf sich um diese virtuelle Landkarte mit dem eigenen Firmenlogo platzieren und werben!

Es geht um Mitmenschen jeglicher Altersklasse in der Stiftung Hospital St. Wendel denen geholfen wird. Und da appelliere ich an das Mitgefühl derjenigen, die in der Lage sind, hier bei diesem Spendenmarathon mit zu machen!

Natürlich sind auch Privatpersonen herzlichst eingeladen und können mit einem geringeren Spendenbeitrag mitwirken. Wendet Euch dabei bitte an mich..

Jeden Tag werdet ihr von mir etwas hören… Inkl. Bildmaterial und Beschreibung wie so mein Pilgertag gewesen ist. Da bin ich selbst gespannt, was ich auf dieser Reise alles erleben werde. Ich plane für meine Reise 30 Pilgertage ein zzgl. 2 Tage Puffer, damit ich am 26. April 2018 wieder bei meinen Liebsten zuhause sein kann!

Ihr hört bald wieder von mir. Ich halte euch auf dem Laufenden…

Allerbeste Grüße Patrick

Geplante Ankunft in

Day
Hour
Minute
Second
20286787_1865571587038933_5705484119990704863_o

Statistik

Einige Fakten aus meiner bisherigen Vorbereitungszeit

Trainingstage
Trainingskilometer
Blasen an den Füßen